vivo

Nächstes vivo

vivo - start-up
Mit einem Morgenimpuls und Gebet in den Tag starten.
Pfarrerin Katarina Freisleder
Garching: spiritum
vivo
Ein Ort am Campus Garching, wo Freundschaft und Glaube gelebt werden.
Pfarrerin Katarina Freisleder
Garching: spiritum
vivo - start-up
Mit einem Morgenimpuls und Gebet in den Tag starten.
Pfarrerin Katarina Freisleder
Garching: spiritum

Ein Ort am Campus Garching, wo Freundschaft und Glaube gelebt werden.

Mittwochs starten wir mit einem Morgenimpuls in den Tag. Donnerstags treffen wir uns zu Lobpreis, Gebet und Austausch zu einem Thema. Gemeinsam sind wir unterwegs.

vivo

vivo: Mittwoch, 17:00 bis 18:30 Uhr
start-up: Mittwoch, 09:00 bis 09:30 Uhr
Treffpunkt: spiritum, EHG-TUM in Garching

Aktuelle Infos findest du auf unserer Facebookseite.

Verantwortlich:
Pfarrerin Katarina FreislederKatarina.Freisleder@elkb.de


LukasLukas

„Ich gehe zu vivo, weil ich der Meinung bin, dass Glaube in jedem Lebensbereich etwas zu suchen hat! Und weil ich es für ein starkes Zeugnis halte, wenn wir Christen unseren Glauben nicht auf Sonntagmorgen in der Kirche beschränken, sondern ihn selbst an der Uni offen, frei und mutig ausleben!“

 

KevinKevin

„vivo gibt mir Zeit in dem ganzen Alltags-Trouble mal kurz inne zu halten und zur Ruhe zu kommen. Dann kann ich im Gespräch mit Freunden und im Gebet neue Kraft schöpfen und voller Energie den Aufgaben des Alltags entgegen gehen!“

 

JonasJonas

„Ich gehe zu vivo, weil mir Menschen am Herzen liegen und ich gerne offene, ehrliche und persönliche Gespräche führe. Am Glauben ist sicherlich mehr dran, als wir oft denken, deshalb lohnt es sich und macht richtig viel Spaß davon ein bisschen mehr zu erfahren!“

 

JosefJosef

„vivo ist für mich ein Ort an der Uni, wo ich mir mal keine Gedanken um das Studium machen muss. Hier bleibt Raum um mitzuteilen, was einen gerade beschäftigt, zum Staunen bringt, bedrückt oder große Freude bereitet. Mein Glaubensleben findet nämlich nicht nur zwischen Gott und mir, sondern auch zwischen mir und anderen Christen statt.“

 

SteffiSteffi

„Ich komme zum Gebetskreis, weil ich - auch im Alltag - gerne mit anderen Christen zusammen bin, denen ihr Glaube und ihre persönliche Beziehung zu Jesus wichtig ist. Es ermutigt mich, mich mit ihnen auszutauschen und miteinander zu beten.“

 

SamuelSamuel

„Für mich persönlich ist unser Kreis eine super Abwechslung zum doch eher monotonen Unialltag, bei dem man einfach mal abschalten kann und die Möglichkeit hat, sich über spannende Themen außerhalb der Uni auszutauschen und nachzudenken.“